Alle Beiträge von Dietmar Poos

Fussball VfL Aktive SGM

SGM –  SF Dusslingen  5:1 (3:1)

Ein tolles und von beiden Seiten aktives Spiel sahen die zahlreichen Zuschauer auf dem Pfrondorfer Kunstrasen. Das Ergebnis fiel etwas zu hoch aus, doch wollte die SGM unbedingt einen Sieg einfahren.
Bereits in Minute 8 war es wiedermal Lui Felici der den zu weit vor dem Tor stehenden Gästekeeper mit einem gut 45 Meter Schuß überraschte und der Ball zum 1:0 im Netz lag. Die SGM drückte weiter und die Sportfreunde aus Dusslingen konnten nur reagieren. Marc Dreher erzielte mit einem schönen Schuß aus der 16ner Ecke das umjubelte 2:0 für die SGM (14.).  Dusslingen versuchte zu kontern aber die komplette SGM Truppe arbeitete sehr gut gegen dann Ball und lies nichts zu. 24. Spielminute, Manuel Peter drang in den Strafraum ein und wurde gelegt. Elfmeter… den er selber zum 3:0 verwandelte.  Es folgte eine Ruhephase der SGM und die SF Kicker nutzten dies zum 3:1 Treffer (33.). Damit ging es auch in die Pause. Danach entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel mit einem klasse Schiedsrichter Gradimir Janjic, der stehts Herr der Lage war und auch in schwierigen Situationen die Ruhe behielt und die Gemüter beruhigte. Die SGM war es die dann in Minute 73 das beruhigende 4:1 erzielte. Maik Rockenbauch mit einem schönen Kopfball nach Freistossflanke. Manuel Peter war es vorbehalten in seinem vorerst letzten Spiel für die SGM das 5:1 zu erzielen (88.). 

Ihm wünschen wir alles Gute für sein Studium. Wieder dabei war auch unser Stupfl an der Aussenlinie, nach einer längeren krankheitsbedingen Pause.       

Am kommenden Sonntag hat die SGM spielfrei.  

Fussball SGM Dettenhausen/Pfrondorf II

SGM – SV Weiler 2:2  (1:1)

Ein gerechtes Unentschieden im Spitzenspiel der Kreisliga B6 sahen die zahlreichen Zuschauer auf dem Pfrondorfer Kunstrasenplatz.

Bereits nach elf (11) Minuten ging die SGM durch einen Foulelfmeter mit 1:0 in Führung. Lui Felici verwandelte sicher. Das Spiel nahm immer mehr Fahrt auf und beide Mannschaften hatten zahlreiche Torchancen. Kepper Niki Kirn hielt was zu halten war, doch in Minute 38 fiel das 1:1. Nach dem der Ball mehrmals abgewehrt worden war landete er doch im SGM Netz. Mit 1:1 ging es in die Pause und die SGM war noch im Halbzeitmodus was Weiler in der 46. Spielminute zum 1:2 nutzte. Kurz schütteln und Maik Rockenbauch wuchtete einen Eckball mit dem Kopf zum 2:2 ins Weiler Tor (50). Das Spiel wurde nun von beiden offen gespielt und jedes Team hatte die Chance zu gewinnen. Am Ende stand aber ein sehr gutes Spiel mit einer Punkteteilung. 

Am kommenden Sonntag, 19.11. trifft die SGM auf die SF Dusslingen. Spielbeginn in Pfrondorf Kunstrasen ist um 14.30 Uhr. 

Topspiel der Kreisliga B 6 am Sonntag 12.11. in Pfrondorf

Am kommenden Sonntag den 12.11.2023 spielt unsere SGM Dettenhausen/Pfrondorf II, Tabellenführer der Kreisliga B6, gegen den Viertplatzierten SV Weiler.

Da Weiler ein Spiel weniger hat täuscht die Tabelle etwas. Weiler könnte bei einem Sieg bis auf einen Punkt an die SGM aufschließen. Der SV Weiler hat noch keine Niederlage aus den 8 Spielen. 6 Siege und 2 Unentschieden haben sie aufzuweisen. Unser Team musste letzte Woche im 9ten Spiel die erste Niederlage einstecken. Was beim VfB Bodelshausen aber auch passieren kann. Auch Weiler muss da noch hin. Bei einem Sieg könnte unsere SGM sich etwas Luft verschaffen. Spielbeginn in Pfrondorf auf dem Kunstrasen ist um 12.30 Uhr. Mannschaft, Trainer und Verantwortliche hoffen auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung. Die „Kraft“ Grillmeister sind dabei. Für Rote und Kaltgetränke ist gesorgt.

VfL Aktive SGM

SGM Hailfingen/Oberndorf – SGM Dettenhausen/Pfrondorf  0:2  (0:0)

Das SGM Team wusste um die Bedeutung dieses Spiels und machte von Beginn an Druck auf das Tor der anderen SGM aus HO.  Wenn eines zu bemängeln war dann die Chancenverwertung. Ein ums andere Mal tauchte einer unserer Spieler nach tollen Pässen vor dem SGM HO Keeper auf. Doch wurden allesamt versemmelt. Der Gastgeber kam nur zu gelegentlichen Kontern. Zur Pause hätte es gut und gerne 1:5 stehen können oder besser gesagt müssen. Nach der Pause stellte die SGM vom Schönbuch um und verlagerte sich mehr auf Ballgewinne und schnelles Umschalten. Gabor Gierth war es dann der einen Querpass von Interimscoach Lui Felici aus 20 Metern ins unter Eck hämmerte. 65. 1:0 für die SGM.  In Minute 67 war es dann Chris Hasselwander der eine Flanke gekonnt zum 0:2 über die Linie bugsierte. Mehr wäre möglich gewesen. Die meisten Angriffe der SGM HO wurden zumeist gut geblockt oder Torwart Niki Kirn war auf dem Posten.   

Am kommenden Sonntag, 1.10.23 spielt die SGM in Dettenhausen gegen die SGM Mössingen/Belsen III. 
Frühschoppenspiel mit Spielbeginn um 11 Uhr mit Roter Wurst und Kaltgetränken.