Alle Beiträge von Dietmar Poos

SGM Jugendfussball

Die D Junioren der SGM sind Meister der Kreisstaffel Böblingen

Mit 16 Punkten aus 7 Spielen und 29:9 Toren holte das SGM  Weil/Dettenhausen Team den Meisterwimpel. Die VfL Fussballabteilung gratuliert den Trainern und der Mannschaft zu diesem Erfolg.

SF Dusslingen – SGM  1:2  (1:1)

Im letzten Punktspiel der Saison 23/24 gewann die SGM Dettenhausen/Pfrondorf II verdient mit 2:1. Da die SGM am letzten Spieltag der Kreisliga B6 spielfrei hat stand in Dusslingen das letzte Match an und die SGM wollte auf jeden Fall noch einen Dreier eintüten. Dusslingen ging nach einem Konter in Führung. 1:0 (8.). Doch Christian Lips auf Vorarbeit seines Bruders Patrick glich in Minute 15 zum 1:1 aus. Auf dem holprigen Rasen versprangen viele Bälle und es war zeitweise ein wildes Zweikampfverhalten der Gastgeber. Beiden Teams hatten so gut wie keinen Spielaufbau und so spielte sich viel im Mittelfeld ab. Nach der Pause kam die SGM besser ins Spiel und konnte sich einige Chancen erspielen. Eine davon jagte Gabor Gierth nach toller Flanke aus 10 Metern mit links volley ins SFD Netz zum 1:2 (77.). Nun kamen die SFler besser ins Spiel und Keeper Niki Kirn hielt mehrmals bravourös. In der Nachspielzeit kratzte Lucas Lutz noch einen Ball von der Linie bevor der sehr gute Schiedsrichter die Partie abpfiff.    

Die SGM die die Saison mit 39 Punkten (20 Spiele) auf einem sehr guten 4.Platz beendet geht nun in die Sommerpause und bedankt sich nochmals ganz herzlich für die tolle Unterstützung der Fans aus beiden Lagern.   

SV03 Tübingen II – SGM  3:5  (1:3)

In einem kampfbetonten Spiel gelang es den SGM Kickern die Rückrunde mit einem Sieg zu beginnen. Das Spiel hatte gerade begonnen da lag der Ball schon im SGM Tor. Die 03er überraschten mit einem schnellen 1:0 in der ersten Minute. Die SGM schüttelte sich und Lukas Wittlinger traf zum 1:1 (30.). Das Spiel nahm immer mehr Fahrt und Hektik auf. Ein Doppelschlag in Minute 39 von Denny Lutz und erneut Wittlinger brachte die SGM mit 1:3 in Führung. Damit ging es auch in die Pause. Die SGM wurde dann von den 03ern überrannt und durch zwei Tore in Minute 61 und 64 stand es plötzlich 3:3. Es wurde wieder hektisch doch Goalgetter Lui Felici blieb zweimal cool und stellte mit seinen beiden Toren in Minute 67 und 74 auf 3:5 für die SGM. Die lies nun nichts mehr anbrennen und ging letztendlich als verdienter Sieger vom Feld. 

Fussball VfL Aktive SGM

SGM –  SF Dusslingen  5:1 (3:1)

Ein tolles und von beiden Seiten aktives Spiel sahen die zahlreichen Zuschauer auf dem Pfrondorfer Kunstrasen. Das Ergebnis fiel etwas zu hoch aus, doch wollte die SGM unbedingt einen Sieg einfahren.
Bereits in Minute 8 war es wiedermal Lui Felici der den zu weit vor dem Tor stehenden Gästekeeper mit einem gut 45 Meter Schuß überraschte und der Ball zum 1:0 im Netz lag. Die SGM drückte weiter und die Sportfreunde aus Dusslingen konnten nur reagieren. Marc Dreher erzielte mit einem schönen Schuß aus der 16ner Ecke das umjubelte 2:0 für die SGM (14.).  Dusslingen versuchte zu kontern aber die komplette SGM Truppe arbeitete sehr gut gegen dann Ball und lies nichts zu. 24. Spielminute, Manuel Peter drang in den Strafraum ein und wurde gelegt. Elfmeter… den er selber zum 3:0 verwandelte.  Es folgte eine Ruhephase der SGM und die SF Kicker nutzten dies zum 3:1 Treffer (33.). Damit ging es auch in die Pause. Danach entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel mit einem klasse Schiedsrichter Gradimir Janjic, der stehts Herr der Lage war und auch in schwierigen Situationen die Ruhe behielt und die Gemüter beruhigte. Die SGM war es die dann in Minute 73 das beruhigende 4:1 erzielte. Maik Rockenbauch mit einem schönen Kopfball nach Freistossflanke. Manuel Peter war es vorbehalten in seinem vorerst letzten Spiel für die SGM das 5:1 zu erzielen (88.). 

Ihm wünschen wir alles Gute für sein Studium. Wieder dabei war auch unser Stupfl an der Aussenlinie, nach einer längeren krankheitsbedingen Pause.       

Am kommenden Sonntag hat die SGM spielfrei.