Archiv der Kategorie: Laufen und Walken

WIE IN 1000 UND 1 NACHT: HARALD LANGE BEIM WÜSTENRENNEN „MARATHON DES SABLES“

Harald Lange
Harald Lange (im Bild rechts), stark sehbehinderter Ultra-Läufer aus dem hessischen Bad Homburg, überzeugte mit seiner Leistung bei unserem letztjährigen 24- Stunden-Lauf die Veranstalter des berühmten „Marathon Des Sables“ so sehr, dass sie ihm eine Starterlaubnis für das Rennen 2015 erteilten. Dazu WIE IN 1000 UND 1 NACHT: HARALD LANGE BEIM WÜSTENRENNEN „MARATHON DES SABLES“ weiterlesen

Fantastisches Roadmovie: 24-Stunden-Lauf

Logo_24h-Lauf_2015

 

Ab sofort findet ihr den neuesten Film über unseren 24-Stunden-Lauf hier auf you tube.  Geniesst nochmals die heitere Atmosphäre bei unserem letzten Event – so steigt gleichzeitig die Vorfreude auf unseren diesjährigen Lauf vom 18. bis 19. Juli. Natürlich könnt ihr euch jetzt schon ganz einfach dafür anmelden.

Ein herzliches Dankeschön für die aufwendigen Arbeiten an der Laufstrecke und im Studio geht an Hardy Volk (Kamera) und Robert Kieninger (Schnitt & Finishing).

Und wer die Strecke nochmals in allen Einzelheiten virtuell ablaufen will, für den gibt es hier genau die richtigen Aufnahmen.

STRECKENRENOVIERUNG! HELFER GESUCHT!

Holzwegaktion

Der Streckenabschnitt zwischen Schützenhaus und Schwarzer-Hau-Weg muss für den 24-Stunden-Lauf 2015 allwettertauglich präpariert werden. Dafür brauchen wir eure Unterstützung. Meldet euch für den Helfereinsatz ganz schnell bei Jo – er koordiniert den Einsatz. Bringt bitte Harke, Schaufel und Arbeitshandschuhe mit – für Verpflegung ist gesorgt.

Wann: Samstag, 18.04.2015, 9 – 12 Uhr (1. Schicht) und 12.30 – 15.30 Uhr (2. Schicht)
Wo: Schützenhaus
Ansprechpartner: Joachim Hauser, 0173/2927419

DIE NEUEN LAUF- UND WALKINGSHIRTS 2015 SIND DA!!!

T-Shirt neu

Endlich: die neue Kollektion unserer Lauf- und Walkingshirts 2015 ist eingetroffen. Die Verteilung an die Besteller erfolgt vor dem Osterlauf (Montag, 06.04.2015, 11 Uhr am Parkplatz Waldschänke) oder an den folgenden Lauftreffs! Ein herzliches Dankeschön geht an Margot Muser für die Koordination sowie an die Sponsoren INTERSPORT Räpple und Motzer-Fenster!!!