STURMTIEF „SABINE“!!! ABSAGE LAUFTREFF AM 11.02.20

Lieber Läuferinnen und Läufer,
 
Der Sturm „Sabine“ hat uns voll erwischt. Die aktuelle Wetterlage macht den Aufenthalt im Freien gefährlich und das Laufen im Wald lebensgefährlich.

*   Der Lauftreff am Dienstag, 11. Februar 2020, findet nicht statt.

*   Der Walkingtreff am Mittwoch, 12. Februar 2020 findet statt.
     Sollte sich kurzfristig was ändern, wird nochmals informiert.

Viele Grüße von

Stefan Koch, Abteilungsleiter Laufen und Walken

100 Jahre vfl fußball

Wir stellen vor … unsere Jugendleitung

Mein Name ist Kristina -Krissy- Rohlmann. Ich bin 38 Jahre alt, verheiratet mit einem Schwaben und Mutter von zwei Jungs. Gebürtig komme ich aus Stade bei Hamburg und bin vor 15 Jahren zum Studieren nach Stuttgart gezogen und der Liebe wegen geblieben. Durch meine zwei fußballbegeisterten Jungs bin ich 2017 zum VfL gekommen. Quasi über Nacht von helfender, fahrender und backender Mutter zur Trainerin der Bambinis. Dank dem DFB-Portal, einigen WFV-Seminaren und nicht zuletzt unzähligen Stunden auf dem Sportplatz, habe ich schnell den Fußball für mich entdeckt. Ein Sport hinter dem viel mehr steckt als die Aussage: das Runde muss ins Eckige. Um mein Wissen und Können noch mehr zu vertiefen, begann ich im Sommer 2018 meinen Jugendtrainer-Schein. Im Februar 2019 folgte dann die Wahl zur Jugendleiterin der Abteilung Fußball. Ich lege viel Herzblut in diese Jobs, da mir die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen großen Spaß macht und einem viel zurückgegeben wird. Meine Trainerkollegen nennen mich liebevoll „Chefin“..wie heißt es so schön: Hinter einer erfolgreichen Frau steht immer ein starker Mann. In meinem Fall gleich 13! Danke Jungs!


Ich bin Juan Carlos Hernandez und durch meine Kinder, welche als Bambini 2012 in den Verein eingetreten sind, zum VfL gekommen. Als einige Monate später Trainer gesucht wurden habe ich mich entschlossen mitzuhelfen und wurde Bambini Trainer. Seitdem habe ich verschiedene Jugenden trainiert (Bambini, F, E, zur Zeit D-Jugend)  Die Arbeit mit den Kindern ist sehr aufregend. Es macht Spaß den Kindern das Fußballspielen beizubringen und ihnen dabei zu einer positiven persönlichen Entwicklung zu helfen. Besonders motiviert mich zu sehen wie die Kinder Woche für Woche ins Training kommen, sich weiterentwickeln, Spaß dabei haben und in den Spielen sehr konzentriert, spielfreudig und leidenschaftlich zu Werke gehen.

ABTEILUNGSVERSAMMLUNG 2020: LAUFEN UND WALKEN

Vergangenen Freitag fand unsere Abteilungsversammlung unter sehr großer Beteiligung der Mitglieder im Restaurant „Lamm – Alte Post“ statt.

Nach dem Jahresrückblick durch Abteilungsleiter Wolfgang MotzerTrainer Stefan Koch (Läufer), Trainerin Ulrike Clement (Walker) und Thomas Listl (24-Stunden-Lauf) erfolgte der ausführliche Kassenbericht durch die Kassiererin Ulla Fischer. Anschließend wurde sie und der gesamte Ausschuss für die Arbeit des zurückliegenden Jahres vom Plenum entlastet.


Die von Manfred Aberle durchgeführten Wahlen ergaben folgende Ergebnisse: Abteilungsleiter: Stefan Koch, Kassiererin: Ulla Fischer, Beisitzer: Ulrike Clement, Michael Clement, Isabel Maskos, Laura Schiffer (alle gewählt bis 01/2022)Kassenprüfer: Guido Leonhardt, Horst Muser und Karin Schöttle (alle gewählt bis 01/2021).

Ein herzliches Dankeschön geht an Kirsten Leonhardt für ihre Mitarbeit als Beisitzerin und an Wolfgang Motzer für seine Tätigkeit als Abteilungsleiter. Als Mitbegründer der Abteilung, des 24-Stunden-Laufs und als großzügiger Gönner des Vereins hat er jahrelang tatkräftig am Erfolg der Abteilung mitgewirkt.

Mit sportlichen Grüßen

Stefan Koch, Abteilungsleiter Laufen und Walken

Bambini Hallenturnier in Walddorf

Hurra, endlich wieder Fussball mit unseren Bambini. Am vergangenen Sonntag ist der 2013er Jahrgang unserer Bambini beim Hallenturnier in Walddorhäslach angetreten. In Summe waren 23 Mannschaften angemeldet.Was für ein Auftakt. Nicht nur die Trainer und die Eltern waren angespannt, auch bei unseren Teufelskickern war bis zum Anpfiff die Nervosität zu erkennen. In Summe haben wir 6 Spiele bestritten. Von einer Aufholjagd in letzter Minute – 3 Tore in 1 Minute-, zu klaren Siegen und knappen Niederlagen war alles vorhanden.Unsere Bambini haben heute Spielzüge gezeigt, da konnten die Trainer und die Eltern nur noch staunen.Am Ende hat unser Nachwuchs 3 Spiele gewonnen, 2 verloren, im letzten unentschieden gespielt und insgesamt konnten wir 42 Tore bejubeln. Wichtiger war aber der erkennbare Fortschritt im Spielbetrieb. Die Übungen aus den Trainings zahlen sich aus. In 2 Wochen werden wir mit 3 Bambini-Mannschaften vor heimischem Publikum antreten. Wir möchten uns an dieser Stelle bei den Eltern für die Unterstützung bedanken sowie für die ausgezeichnete Turnierorganisation. 
Bis Bald eure Trainer

Mein Verein, der mich bewegt!