VfL Fussball Aktive

Spvgg Mössingen – VfL 6:1 (1:1)

Ein bis zur Halbzeit ausgeglichenes Spiel mit leichten Vorteilen der VfL Elf endete mit einer deftigen Niederlage. Der Sprecher der Spvgg stellte das Spiel als Verfolgerduell um den Relegationsplatz in seine Ansprache. Dem wurde diese Partie nicht ganz gerecht. Die VfL Elf verlegte sich aufs Kontern was auch in der 11.Minute mit dem 1:0 Führungstrefferbelohnt wurde. Georg Ostertag schoß halbrechts aus ca 18 Metern ins lange Eck nach feinem Zuspiel von Steffen Luckhardt. Die Spvgg versuchte immer wieder über ihre Außenpositionen in den VfL Strafraum vorzudringen jedoch stand die VfL Defensiv Abteilung sehr kompakt und konnte alle Angriffe unterbinden. Unsere Jungs blieben immer durch Konter gefährlich, das zweite Tor wollte aber nicht fallen. Als alle schon mit dem Halbzeitpfiff rechneten bekamen wir nach einem unnötigen Foul an der Außenlinie einen Freistoß gegen uns. Dieser führte dann zum1:1 Halbzeitstand da der sehr souveräne Schiri unmittelbar nach dem Pfiff zur Wiederspielaufnahme abpfiff. Ärgerlich mit dem Halbzeitpfiff den Ausgleich zu kassieren. In Hälfte zwei wollte man weiterhin kompakt stehen und mit Kontern erfolgreich sein. Doch schon in Minute 49 gelang der Spvgg nach schönem Spielzug der 2:1 Führungstreffer. Die Unsicherheit in der VfL Elf nahm immer mehr zu und die Spvgg dominierte klar das Spiel. Bis auf gelegentliche Konter war der VfL in seiner Hälfte eingeschnürt. Die Spvgg lies nicht nach und erzielte regelmässig ihre Treffer zum 6:1 Endstand.
Es spielten: Weiß,Sachs,Lutz,Cervo,Schmidt Kevin,Öztürk,Ostertag,Rufrano,Napolitano,Gierth,Luckhardt. Eingewechselt: Brcic,Hasselwander,Schmidt Benny,Cancello. 

Jetzt gilt es den Kopf hochzunehmen, Trainingsbereitschaft zu zeigen um kommenden Sonntag dem ungeschlagenen Spitzenreiter der SGM Kiebingen/Bühl Paroli zu bieten. Spielbeginn am Sonntag 14.11. auf dem VfL Sportgelände ist um 14.30 Uhr

VfL Fussball Aktive

VfL I – SGM Altingen/Entringen III     2:2  (1:2)

Das Team um Trainer Cakir hatte sich viel vorgenommen und wollte unbedingt die Punkte am Schönbuchrand behalten. Die VfL Elf begann druckvoll und wollte ein schnelles 1:0 machen. Doch es kam wie so oft in den letzten Wochen, die SMG nützte wiedereinmal ein schlechtes Verhalten gegen den Ball aus und ging in Minute 13 mit 0:1 in Führung. Es ging dann ein Ruck durch das VfL Team und man drückte auf den Ausgleich der auch der Koray Montagna mit Hilfe eines SGM Spielers gelang. 1:1 (31.). Nun dachte der Anhang, dass das VfL Team  gelöst aufspielen würde aber es gab wieder zuviele unnötige Ballverluste und nach dem dritten Eckball in Folge erzielte die SGM aus dem Gewühl heraus das 1:2. (45.)  Die Mannschaft wurde in der Halbzeit auf Struktur und Ballsicherheit eingeschworen, jedoch war die Verunsicherung deutlich zu spüren. Mit zunehmender Spieldauer übernahm das VfL Team dann aber die Spielkontrolle und erzielte in Minute 80 den nun überfälligen Ausgleichstreffer. (Torschütze: Montagna). In den Schlussminuten gab es noch vereinzelte Chancen für das VfL Team die aber leider unkonzentriert abgeschlossen wurden und somit am Ende ein insgesamt gerechtes 2:2 feststand.  Es spielten:Leinweber,Brcic,Sachs,Weber,Leonhardt,Lutz,Cervo,Ostertag,Rufrano,Montagna,Napolitano. Eingewechselt: Schuckhardt, Gierth.

Vorschau: Sonntag 07.11.2021 14:30 Uhr:  Spvgg Mössingen I – VfL I

Tipps und Motivation für das Training in den wintermonaten.

Radtreff:

Der Radtreff macht offiziell Winterpause bis zur nächsten Zeitumstellung Ende März 2022.

Bis dahin gibt es Treffen und Ausfahrten, die nicht offiziell vom VfL geführt sind. Es gibt eine WhatsApp Gruppe Radtreff, über diese werden die Treffen organisiert.

Es ist angedacht, am Sonntag nach der Maus (10.15 Uhr) treffen am Parkplatz auf dem Sportgelände (ohne Gewähr).

Zum Thema Laufen & Walken ein Link mit Tipps für das Training im Winter.

https://www.c-and-a.com/de/de/shop/laufsport

Mein Verein, der mich bewegt!