VfL Fussball Aktive

VfL – SV Pfrondorf II    3:0  (2:0)

Mit einer überzeugenden Leistung in Hälfte eins und zwei Toren legte die VfL Elf den Grundstein für einen verdienten 3:0 Sieg gegen nie aufgebende Pfrondorfer. Nach dem Punkt gegen den Tabellenführer am letzten Spieltag gab es nur ein Ziel für das VfL Team, die drei Punkte müssen in Dettenhausen bleiben. So begann die VfL Elf auch mit schnellem Spiel nach vorn und Pressing schon in der Pfrondorfer Hälfte. Koray Montagna war es mal wieder mit seinem Treffer zum 1:0 in der 13. Minute der die Elf dafür belohnte. Nach schönen Passfolgen schoß er gekonnt ein. Auch das 2:0 lies sich schön ansehen. Nach einer Flanke von links drückte Georg Ostertag den Ball über die Linie. Dies schon eine Minute nach dem Führungstreffer. Die VfL Elf lies nicht nach doch leider wurden die folgenden, gut herausgespielten Torchancen nicht konsequent genutzt. Zur Halbzeit hätte es gut und gerne 4:0 stehen müssen. Die Gäste kamen nur gelegentlich vors VfL Gehäuse und auch ihre Standards konnten geklärt werden. Dasselbe Bild in Hälfte zwei. Der VfL wollte unbedingt den dritten Treffer doch mit zunehmender Spieldauer fehlte die Genauigkeit und Konsequenz und so dauerte es bis in die Nachspielzeit ehe Gabor Gierth mit dem 3:0 den Sack zumachte (93.). 

Es spielten: Leinweber,Sachs,Brcic,Weber,Lutz,Cervo,Öztürk,Napolitano,Montagna,Ostertag,Gierth. Eingewechselt: Cancello,Nguyen.   

Am kommenden Sonntag 28.11. spielt das VfL Team bereits um 12.30 Uhr beim TSV Ofterdingen II.

Zuschauer und Fans bitte beachten, es gilt die 2G Regelung.  

VfL Fussball Aktive

VfL – SGM Kiebingen/Bühl 0:0

Toll gekämpft und als Mannschaft aufgetreten !

So ist das Spiel vom vergangenen Sonntag am besten umschrieben. Nach einer guten ersten Halbzeit in Mössingen in der Woche davor, in der das Team seine Möglichkeiten in Hälfte zwei nicht mehr zeigte, wollte die VfL Elf dem Tabellenführer die erste Niederlage beibringen, was nicht ganz gelang.
ABER die Einstellung stimmte, und die SGM war am Rande einer Niederlage. Hätte man zum Ende der ersten Halbzeit einen Hundertprozenter genutzt und in Hälfte zwei bei zeitweise sehr gut angelegten Kontern etwas Glück gehabt, wären die drei Punkte am Schönbuchrand geblieben. Die Zuschauer sahen ein Temporeiches Fussballspiel mit etlichen Torszenen auf beiden Seiten. Die VfL Elf überzeugt auch läuferisch und verhinderte geschickt das Aufbauspiel der SGM. Die hatten bis dato in 13 Spielen 55 Tore erzielt und erst ein Unentschieden, sonst alle Spiele gewonnen. Die SGM versuchte mit schnellem Kurzpassspiel zum Erfolg zu kommen aber irgendwelche VfL Beine waren meist irgendwo dazwischen und verhinderten die ganz großen Torchancen. Und wenn doch was aufs Tor kam war der VfL Keeper immer auf dem Posten und klärte auch die schwierigsten Bälle. Als der sehr gute leitende Schiri das Spiel dann nach 94 Minuten abpfiff war der Jubel auf VfL Seite groß. Fans und Spieler sowie Verantwortliche waren sich einig, dass dies eine sehr gute Leistung war.

Es spielten: Leinweber,Sachs,Brcic,Lutz,Rufrano,Luckhardt,Öztürk,Gierth,Ostertag, Montagna,Cervo. Eingewechselt: Leonhardt,Napolitano. Ohne Einsatz: Weiß, Hasselwander.

Am kommenden Samstag, 20.11.21 um 14 Uhr trifft die VfL Elf wieder zuhause auf den SV Pfrondorf II.

Bitte als Zuschauer beachten: Es gilt die 2 G Regel, ansonsten darf kein Zutritt zum Sportgelände erlaubt werden. Bitte habt Verständnis dafür. Wir setzen nur die Regeln der Regierung um.

Badminton – Training für Kinder ab 8 Jahren

Der VfL e. V. Dettenhausen bietet für Kinder ab acht Jahren ein wöchentliches Training jeden Montag von 18:00 bis 18:45 Uhr (während der Herbst/Winterzeit 2021/22, die aktuellen Trainingszeiten finden Sie hier ) in der Sporthalle in Dettenhausen an. Nach einem kurzen Aufwärmtraining mit Gruppenspiel bringen wir den Kindern auf spielerische Weise die Techniken und Regeln des Badminton-Spielens bei. 

Trainer

Ralf Feest

Was ist Badminton? 

Badminton ist „eine Mischung aus Federball und Tennis“. Es wird auf einem 13,4m x 6,1m großen Spielfeld mit einem Netz in der Mitte gespielt. Die Schläger und Bälle sind ähnlich wie beim Federball. Im Unterschied zum Federball, bei dem möglichst lange Ballwechsel erwünscht sind, soll beim Badminton der Ball so übers Netz gespielt werden, dass der Gegner ihn nicht zurückspielen kann. Da der Ball nicht den Boden berühren darf, ist es ein sehr dynamisches und sehr abwechslungsreiches Spiel. 

Kostenloses Schnuppertraining 

Interesse? Probiere es aus und komm‘ einfach zum Training in der Sporthalle vorbei. Testschläger und Bälle sind vorhanden. Du darfst gerne dreimal kostenlos zum Probetraining kommen! Informationen zur Mitgliedschaft im VfL befinden sich hier

Mama, Papa oder ältere Geschwister haben jetzt auch Lust bekommen? 

Es wird auch ein Training für Jugendliche (ab 12 Jahre) und Erwachsene angeboten, die aktuellen Trainingszeiten finden Sie hier . Gerne dürfen Eltern und/oder ältere Geschwister ebenfalls zum Probetraining bei uns vorbeikommen. Hinweis: Wir sind Freizeitspieler, wir nehmen an keinen Turnieren teil, sondern spielen, weil wir Spaß am Spielen haben!  

Ballsport für Jugendliche

Auch unser Ballsport ist zurück!!!

Ihr habt Lust auf Bewegung und darauf, euch zum Ende der Woche bei einer Ballsportart richtig auszupowern – dann kommt vorbei.

Wann: freitags 18:30 – 19:30 Uhr
Wo: Sporthalle Schönbuchschule
Ansprechpartner: Michael Mehl, michael.mehl@vfl-dettenhausen.de

Für alle Indoor-Trainings finden aktuell die 3G-Regeln Anwendung, daher bitte entsprechende Nachweise bereithalten.

Mein Verein, der mich bewegt!