Jugendleiter

Hallo liebe Kinder- und Jugendspieler,
Eltern und Einwohner von Dettenhausen,

im vergangenen Jahr konnten wir einiges im Jugendbereich bewegen. Dazu zählen ein Hallenturnier mit Beteiligung aller Jugendmannschaften, den Reisebüro
Kraft – Jugendchampion, der unter den Nachbarvereinen ausgespielt wurde. Außerdem veranstalteten wir unser Jugendcamp mit der Uwe – Bein – Fußballschule, bei der die Mädchen und Jungen zwei Tage professionell betreut wurden. Nach langer Abstinenz gab es wieder ein Bambini- / F-Jugend-Staffelspieltag bei herrlichem Herbstwetter und vielen
spannenden Spielen.

In die Saison 201 7/201 8 sind wir mit 7 Jugendmannschaften gestartet und konnten von den Bambinis bis zur C-Jugend alle Jugendbereiche besetzen. So sehr es mich freut, daß wir bei der E- Jugend erstmalig drei Mannschaften melden konnten, so gibt es im „älteren“ Jugendbereich zunehmend größere Sorgen. Die jungen Jugendlichen verlieren leider immer mehr das Interesse am Fußball und dadurch konnten wir im D- und C-Juniorenbereich nur jeweils eine 7er Mannschaft melden. Unsere verbliebenen zwei B-Jugendspieler sind bei der TSG Tübingen als Gastspieler aktiv. A-Jugendspieler haben wir aktuell keine.

Die Vorrunde zeigt, dass wir uns im Vergleich zu anderen Vereinen nicht zu verstecken brauchen und sich unsere Bemühungen lohnen. Wir sind mit allen Mannschaften (außer E3) in der oberen Tabellenhälfte platziert. Die E1 ist sogar wieder in der Spur vom Vorjahr und erneut Tabellenführer.

Neuzugänge sind immer herzlich Willkommen und können auf dem Sportplatz die Trainer direkt ansprechen. Ebenso sind wir immer auf der Suche nach Verstärkung für unser Trainer- und Betreuerteam!

Wir möchten uns an dieser Stelle auch noch bei den Schiedsrichtern, allen unseren Sponsoren und den Eltern für die tatkräftige Unterstützung bedanken.

Ein besonders Dankeschön geht auch an die Trainer und den Betreuerstab im Jugendbereich, die viele ehrenamtliche Stunden geleistet haben.

Jetzt bleibt uns nur noch allen Mannschaften spannende Spiele, gute
Kameradschaft, viele Tore und vor allem eine verletzungsfreie Zeit in der Rückrunde zu wünschen.

Team Jugendfussball

Jugendteam

Mein Verein, der mich bewegt!