Archiv der Kategorie: VfL Dettenhausen

Information neue Kursgebühren

Liebe KursteilnehmerInnen,

nach vielen Jahren der gleichbleibenden Gebühren, haben wir uns entschieden die Kursgebühren

für Mitglieder von 30 Euro auf 35 Euro und
 für Nichtmitglieder von 45 Euro auf 60 Euro pro Kurs(10er Block) zu erhöhen.
 (3,50 bzw. 6,00 Euro pro Stunde).

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr alle auch weiterhin ein Teil unserer Kursfamilie bleiben würdet und wenn wir darüber hinaus noch das eine oder andere neue Mitglied in unserer Vereinsfamilie begrüßen könnten. 

Da wir sehr großen Wert auf eine hohe Qualität der Kurse mit exzellent ausgebildeten Kursleitungen legen und die Welt um uns herum leider nicht billiger wird, war es jetzt auch bei uns an der Zeit die Gebühren anzupassen.

Wir hoffen auf Euer Verständnis und Eure Treue zum Vfl e.V. Dettenhausen.

Mit sportlichen Grüßen

Die Vorstandschaft

VfL e.V. Jahreshauptversammlung 2024

Am Freitag den 12. April, fand die Jahreshauptversammlung des VfL e. V. Dettenhausen in der Sportgaststätte Athen statt.

Die Tagesordnung beinhaltete folgende Punkte:

1. Begrüßung, 2. Gedenken der Verstorbenen, 3. Rückblick der ersten Vorsitzenden und Gesamtjugendleiterin, 4. Kassenbericht, 5. Kassenprüfbericht, 6. Entlastungen, 7. Neuwahlen, 8. Präsentation der Abteilungen, 9. Anträge, 10. Sonstiges.

Zur Wahl standen 14 Positionen.

Neben der ersten Vorsitzenden Michaela Teltschik, die für weitere 2 Jahre im Amt bestätigt wurde, sind auch die Vorstandsmitlieder Hannes Lehmann (Kassier), Peter Sieker (Technischer Leiter), Laura Durst (Jugenleiterin) wiedergewählt worden.

Mit den beiden Beisitzerinnen Ulrike Clement und Sandra Burger, die für die zur Abteilungsleitung Volleyball gewechselten Ina Heine neu zur Wahl gestanden ist, sowie dem neu hinzugekommenen Ältestenrat Frank Rieth und dem wiedergewählten Dieter Bäuerle wurde der Hauptausschuss um die noch ein Jahr gewählten Ältestenräte Karl Schmidt und Helmut Stehn sowie dem noch gewählten Gerald Gierth wieder kompetent komplettiert.

Kassenprüfer Juan Carlos Hernandez, Peter Zimmermann, Thomas Michel und Frank Bertele wurden für ein weiteres Jahr wiedergewählt.

Nachdem wir aus verschiedenen Gründen die Jahreshauptversammlung nicht mehr in unserer Vereinsgaststätte abhalten konnten, sind wir nach vier Jahren wieder in unsere vertraute Wirkungsstätte zurückgekehrt.

Wir konnten neben zahlreichen Ehrenmitgliedern, Gemeineräten und Herrn Bürgermeister Engesser, insgesamt 59 Gäste begrüßen.

Der abgetrennte Nebenraum war gerade ausreichend und sorgte für eine familiäre Atmosphäre. Natürlich hätten wir uns gefreut, wenn mehr uns vor allem jüngere Vereinsmitglieder den Weg ins Sportheim gefunden hätten.

Punkt für Punkt wurde die Tagesordnung abgearbeitet, der Kassenbericht wurde vom Kassier Hannes Lehmann souverän vorgetragen und Frank Bertele für die Kassenprüfer bescheinigte eine ordentliche Kassenführung ohne Beanstandungen.

Die Wahlen, sowie die Entlastungen in verschiedenen Ämtern, wurden von Ralf Thoms geleitet.Ralf war selbst viele Jahre erster Vorstand des VfL.

Nachdem die Position des Gesamtjugendleiter im VfL viele Jahre nicht mehr besetzt war, war es erfrischend den Bericht von Laura zu hören. Die Zukunft eines Vereins ist es, wenn sich junge Menschen wie Laura in einem Verein wie dem VfLe.V. Dettenhausen ehrenamtlich engagieren.

Das Ehrenamt war immer wieder Thema in der Versammlung. In einem Verein wie dem VfL mit ca. 1000 Mitgliedern, werden von, in Relation zu den Mitgliedern, wenigen, das Jahr über weit mehr als 1000 Stunden im Ehrenamt geleistet.

Dafür sagen wir all denjenigen ein herzliches Dankeschön für Ihre Arbeit und Ihr Engagement.

Wir heißen jede und jeden herzlich willkommen, der bereit ist sich im Verein zu engagieren und den VfL zu unterstützen.

Ohne Euch gibt es keinen VfL e.V. Dettenhausen.

Wir können auf eine gelungene Jahreshauptversammlung zurückblicken und uns den kommenden Aufgaben mit einem tollen Team, der Unterstützung der Gemeinde und Mitgliedern, die dem Verein die Treue über viele Jahre  halten(3 Mitglieder werden dieses Jahr für 70jährige Mitgliedschaft geehrt) widmen.

Sportliche Grüße der Vorstand.

Abteilungsversammlung Ski + Bergsport

Trotz anfänglichem Stromausfall konnte unsere Abteilungsversammlung am Donnerstag, den 4. April wie geplant durchgeführt werden. 

Abteilungsleiter Michael Clement, eröffnete die Versammlung bei Kerzenschein mit einer Begrüßung und einem Rückblick auf die Ereignisse des vergangenen Jahres. Unter anderem ging er auf die Umbenennung der Abteilung in Ski + Bergsport ein und kündigte an, dass es die in diesem Jahr zum ersten Mal auch Sommerangebote geben wird.

Im Anschluss übernahm Michael Mehl mit dem Bericht für das Team Sport. Erfreulich war hierbei die Gewinnung neuer Übungsleiter sowie der aktuelle Ausbildungsstand der bisherigen Trainer/ÜL. Auch in diesem Jahr werden Übungsleiter an weiteren Fortbildungen und Lehrgängen teilnehmen. 

Es folgte der Kassenbericht durch unseren Kassier, Alexander Haala. Trotz ausgefallenen Ausfahrten und weiterhin eher geringen Teilnehmerzahlen, war ein positives Jahresergebnis zu verzeichnen. Dies war unter anderem auf die erfolgreiche Durchführung des Skibasars zurückzuführen. 

Bianca Forche stellte stellvertretend für die Kassenprüfer den Kassenprüfbericht vor und nahm die Entlastung der Kasse und der Abteilung vor. 

Die Wahlen wurden durch Beatrix Kieninger geleitet. Hierbei gab es einige Wiederwahlen, aber auch eine Neuwahl des Kassenprüfers Maxim Cahn, der das Amt von Thomas Michel übernehmen wird. Wir danken Thomas für seine jahrelange Tätigkeit als Kassenprüfer und freuen uns Ihn weiterhin als Helfer und Vereinsfreund in unserer Abteilung zu haben!

Mathias Motzer legte sein Amt nach 5 Jahren als stellvertretender Abteilungsleiter ebenfalls nieder. Er war bereits seit 2010 als Funktionär im Ausschuss tätig. Leider konnte trotz Bemühungen das Amt des stellvertretenden Abteilungsleiters nicht neu besetzt werden. Michael Clement dankte Mathias Motzer für seine langjährige Arbeit als Funktionär, Übungsleiter und Helfer und überreichte ein Geschenk im Namen der Abteilung. Die Abteilung Ski und Bergsport ist froh, dass Mathias weiterhin als Vereinskollege und Freund der Abteilung Ski + Bergsport erhalten bleibt!

Neue Kurse 2024

Termine:

 Vier-Fach Fit:
Montag 9.00 Uhr, Beginn: 15.04.2024,
Mittwoch 9.00 Uhr, Beginn: 17.04.2024 ,
Donnerstag 17.30 Uhr, Beginn: 18.04.2024

Fit und Aktiv: Montag 19.15 Uhr, Beginn: 15.04.2024 – leider AUSGEBUCHT

Knieschule: Mittwoch 10.20 Uhr, Beginn: 17.04.2024 – leider AUSGEBUCHT

Kursort: Turn- und Festhalle Dettenhausen

Kosten & Dauer:

Mitglieder 30,00 €, Nichtmitglieder: 45,00 € /10 x 75 min.

Kontakt: ulrike.clement@vfl-dettenhausen.de

weitere Informationen / Online Anmeldung