Archiv der Kategorie: Laufen und Walken

LAUF- UND WALKINGTREFF SPEZIAL 2013/2014: GESUND ÜBER DIE FEIERTAGE

xmasÜber die Feiertag bieten wir allen Lauf- und Walking-Freunden folgendes

Programm (ohne Betreuung, Ansprechpartner ist Thomas Listl +49 7157/65919):

– 3. XMAS-RUN: 22.12.2013

– SONNTAGSLAUFTREFF: 29.12.2013 um 11 Uhr am Parkplatz Sportheim

– 3: SILVESTERLAUF: 31.12.2013

– 3. HEILIG-DREI-KÖNIG-LAUF: 06.01.2014

Wir wünschen allen LäuferInnen, WalkerInnen und KursteilnehmerInnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

FANTASTISCHER LAUFWETTBEWERB IM BOTTWARTAL

Stolze 20!!! Teilnehmer zählte das Team unseres Lauf- und Walkingtreffs im VfL Dettenhausen beim 10. Bottwartal Marathon.

Nach 12-wöchigem Trainingsprogramm gingen die VfLer vergangenen Sonntag trotz heftigen Dauerregen und eher niedrigen Temperaturen auf die Strecke. Und alle haben sich mit einem grandiosen Zieleinlauf belohnt!

Seit dem letzten 24-Stunden-Lauf hat sich unser Team gemeinsam mit viel Spaß an die jeweilige Zieldistanz herangekämpft. Wir gratulieren deshalb zum erfolgreichen Finish:

– auf der 21 km-Distanz (Intersport Halbmarathon): Andreas, Beate, Bianca, Dorit, Guido, Hardy, Kirsten, Lisa, Manfred, Manuela, Marion, Michael, Patrick, Thomas und Ute.

– auf der 50 km-Distanz (MZ Urmensch Ultra): Heidi, Margot, Ramona, Simon und Wolfgang.

Das Team hat den VfL Dettenhausen sowohl sportlich als auch durch die stattliche Anzahl an Teilnehmern sehr stark vertreten und bereits Werbung für den nächsten 24-Stunden-Lauf gemacht.

Spätestens bei der gemeinsamen After-Race-Party mit Finisher-Shirt und -Medaille (s. Foto) am Abend waren die Strapazen des Laufs schon wieder vergessen.

KOMPLIMENT AN ALLE: IHR SEID SPITZE!!!

Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle:
– an Heidi und Wolfgang für die Organisation der Trainings sowie die vielen Tipps und Tricks
– an die Firma MOTZER-FENSTER für das Sponsoring unserer exklusiven Laufshirts mit dem neuen 24-Stunden-Lauf-Logo .
– an Andi, Horst und Peter für den Support an der Strecke und die vielen Fotos.