Vorläufige Aussetzung Winter Workout

Nach einem erfolgreichen Start in die Hallensaison, müssen wir unser Winter Workout aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Corona Pandemie leider zunächst wieder aussetzen. Wir danken allen Teilnehmern für die tolle Beteiligung – sowohl im Sommer im Freien als auch in de Halle – und hoffen im Dezember wieder gemeinsam mit euch aktiv werden zu können. Bis dahin, bleibt gesund und passt auf euch auf!

Spiel und Trainingsbetrieb im Fussball ab sofort eingestellt

Auszug Info WFV
Spielbetrieb im Amateurfußball wird in BadenWürttemberg ausgesetzt
Am gestrigen Tag haben Bund und Länder weitere einschneidende Maßnahmen beschlossen, um die explosionsartige Verbreitung des Corona-Virus zu stoppen. Die vereinbarten Beschränkungen zielen darauf ab, die persönlichen Kontakte um 75 Prozent zu reduzieren
und sollen am kommenden Montag, 2. November 2020, in Kraft treten. Im Amateurfußball wird ab diesem Zeitpunkt bis Ende November ein Spielbetrieb rechtlich nicht mehr zulässig sein. Vor diesem Hintergrund haben die drei baden-württembergischen Fußballverbände beschlossen,
den gesamten Spielbetrieb der Herren, der Frauen sowie der Jugend von der Oberliga BadenWürttemberg abwärts mit sofortiger Wirkung auszusetzen und ein Spielverbot zu verhängen, das zugleich auch Pokal- und Freundschaftsspiele erfasst. Die Entscheidung erfolgt bewusst
bereits vor der rechtlichen Umsetzung der Bund-Länder-Beschlüsse und aufgrund der sehr eindringlichen Appelle der Bundes- und Landesregierung. Insbesondere Ministerpräsident Winfried Kretschmann betonte, dass alle nicht notwendigen Kontakte bereits jetzt und insbesondere am Wochenende unterbleiben sollen. Dieser Aufforderung leistet der Amateurfußball in Wahrnehmung seiner gesellschaftlichen Verantwortung selbstverständlich
Folge. Der Fußball muss umgehend seinen Beitrag leisten
Wir haben in der Vergangenheit immer wieder betont, dass die Infektionsgefahr nach den uns vorliegenden Studien beim Fußballspielen im Freien als äußerst gering einzuschätzen ist. Risiken
bestehen aber beim Zusammentreffen in Umkleidekabinen, in Duschräumen, bei der Bildung von Fahrgemeinschaften und auch dann, wenn sich Zuschauer nicht an Hygienevorgaben halten.
Bei Abwägung aller relevanten Aspekte konnte bisher trotz dieser Risiken der Spielbetrieb im Amateurfußball aufrechterhalten und verantwortet werden, weil sich die Infektionszahlen
zunächst in einem kontrollierbaren Rahmen gehalten haben. Zwischenzeitlich ist das Infektionsgeschehen aber zunehmend diffus und so dynamisch, dass auch vergleichsweise kleine
Risiken vermieden werden müssen. Deshalb muss auch der Fußball umgehend seinen Beitrag leisten.
Auch der Trainingsbetrieb sollte umgehend eingestellt werden
In diesem Zusammenhang fordern wir alle unsere Mitgliedsvereine auf, auch den Trainingsbetrieb mit sofortiger Wirkung einzustellen, selbst wenn die Sportstätten noch geöffnet sind. Auch auf Mannschaftsbesprechungen sollte verzichtet werden. Die erforderliche
Kommunikation dieser Aussetzungsentscheidung an Verantwortliche und Spieler ist sicherlich problemlos auch auf elektronischem Wege möglich. Die Entscheidung, die Saison zu diesem Zeitpunkt zu unterbrechen, war für die daran Beteiligten nicht einfach. wfv-Präsident Matthias Schöck äußerte dazu: „Dieser Schritt ist uns allen schwer gefallen, es gab aber in der aktuellen Situation keine echte Alternative.
Zufrieden bin ich darüber, dass es uns in Baden-Württemberg erneut gelungen ist, unsere Verantwortung für den Amateurfußball und die Gesellschaft gemeinsam und einheitlich wahrzunehmen.“
Zeitpunkt der Fortsetzung hängt von weiteren Entwicklungen
ab ob der Spielbetrieb im Kalenderjahr 2020 wieder aufgenommen werden kann, ist derzeit offen und hängt von den weiteren Entwicklungen ab. Alle drei baden-württembergischen
Fußballverbände sind weiterhin bestrebt, die Saison 2020/21 ordnungsgemäß zu Ende zu bringen. Inwiefern dies möglich sein wird, ist derzeit allerdings nicht abzusehen. Weiterhin gilt,
dass wir mit den Behörden in Kontakt stehen und die Entwicklungen aufmerksam beobachten.

VfL Fussball Update

Jugend Spiele vom Samstag 24.10.2020
E Junioren TB Kirchentellinsfurt – VfL  1:9
Am vergangenen Wochenende konnten wir einen erneuten Sieg einfahren. Es war so ein Tag, an dem bei uns einfach alles passte. Eine gute Mannschaftsleistung, macht weiter so. Die Trainer
D Junioren VL – SGM Bühl/Kiebingen  3:1
C Junioren VfL – SGM Unterjesingen/Ammertal  7:0
Am kommenden Wochenende sind keine Jugendspiele.
Tabellen: 
E Junioren / 8er Staffel
1. FC Rottenburg I – 12
2. TSG Tübingen I – 12
3. VfB Bodelshausen I – 9
4. VfL Dettenhausen – 7
D Junioren / 8er Staffel 
1. TSV Lustnau II – 12
2  VfL Dettenhausen – 12
C Junioren / 8er Staffel
1. VfL Dettenhausen – 15

Aktive Spiele vom Wochenende 25.10.2020
VfL II – FC Rottenburg U23  0:11  (0:7)
Ein 0:11 gegen den ungeschlagenen Tabellenführer zeigte der Mannschaft wieder mal, wie wichtig es ist an sich zu glauben und das beste aus sich rauszuholen. Jeder muss nächste Woche wieder zeigen, was er eigentlich will. Die Einstellung der Spieler spielt eine große Rolle. Die Mannschaft hat nun wieder erfahren, was sie verbessern muss.
VfL I – SV Oberndorf 7:0 (4:0)
Ein verdienter 7:0 Sieg zeigte wieder was die Mannschaft kann und wohin sie möchte. Nach dem 1:0 in der 5. Minute durch Burhan Öztürk legte das Team nach. 2:0 in der 21. Minute durch Koray Montagna und 3:0 in der 44. Minute durch Sime Brcic. Es ging gestärkt in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit gelang das 4:0 in der 55. Minute erneut durch Koray Montagna. Burhan Ötztürk In der 59. Minute zum 5:0 und Jannik Leonhardt in der 66. Minute erhöhten auf 6:0 und zum Schluss erzielte Georg Ostertag das 7:0 in der 88. Minute. 
Sonntag, 01.11.2020
12.30 Uhr SGM Altingen/Entringen III – VfL II
14.30 Uhr TV Belsen – VfL I

Skibasar

Das Skiclub-Team trauert um unser jährliches Skibasar-Event…                       

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage ist es uns dieses Jahr nicht möglich unser TOP-EVENT stattfinden zu lassen. Doch das bedeutet keines Wegs einen Stillstand! Fleißig arbeiten wir an tollen Winterangeboten die uns allen eine ereignisreiche Wintersaison bescheren! ⛷

#keinstillstand #programm20202021 #nextyearagain #saisoniscoming

C Junioren weiter im Bezirks Pokal

Nach einem tollen Fussballspiel mit viel Laufarbeit und super taktischem Verhalten konnten unsere C Junioren gestern die vierte Runde im Bezirkspokal erreichen. Nach dem im ersten Spiel gegen die Bezirkstaffelmannschaft SGM Wurmlingen/Wendelsheim schon ein Elfmeterschießen gewonnen wurde nach 5:5 Endstand gab es gestern abend im Flutlichtspiel gegen das Bezirksstaffelteam der SGM DeSi nach einem 0:0 wiederum ein Elfmeterschießen. Unter der Anfeuerung von vielen Fans und dem Aktiven Team hielt unser Keeper 2 Elfer und der Dritte ging an die Latte. Da unsere drei ersten Schützen eiskalt verwandelten war der Endstand dann 3:0 n.E.
Im zweiten Pokalspiel gewannen unsere Jungs vor zwei Wochen mit 13:0 bei der SGM DeSi III.
Herzlichen Glückwunsch zum Erreichen des Viertelfinales an das Team und die Trainer.

Mein Verein, der mich bewegt!